125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum

125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum

Quelle: Daimler

125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum

Feiert mit uns den 125. Geburtstag des VfB Stuttgarts

Der VfB wird 125 Jahre alt - Wir gratulieren herzlich und freuen uns total auf eine erfolgreiche Saison! Wenn ihr mit dem VfB Stuttgart und uns zusammen feiern wollt, dann besucht ab Sonntag die Ausstellung "Bewegt seit 1893" im Mercedes-Benz Museum in Bad Cannstatt. Im Raum ist eine Tribüne aufgebaut und zeigt 125 Jahre Vereinsgeschichte in verschiedenen Ausstellungsstücken wie zum Beispiel den originalen Flipchart-Plan mit der Mannschaftsaufstellung von Trainer Armin Veh vom entscheidenden Spiel für die Meisterschaft 2007 oder auch Trikots, Fotos, Pokale und Originaldokumente.

125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum

Alle Infos zur Ausstellung

  • Die Ausstellung geht vom 09. September 2018 bis zum 02. April 2019
  • Es gibt 1.893 Dauerkarten zu kaufen, für einen Preis von 25 Euro
  • VfB-Mitglieder und Dauerkarteninhaber zahlen dafür nur 18,93 Euro
  • Zu kaufen: im VfB Fan-Center, unter shop.vfb.de und an der Kasse des Mercedes-Benz Museums
  • Sonst kommst du mit dem normalen Museums-Ticket zur Ausstellung: Regulär 10 Euro und ermäßigt 5 Euro

Die witzigsten Momente der Vereinsgeschichte

Daums folgenschwerer Fehler 1992

Nachdem der VfB 1992 in der Champions League das Heimspiel gegen Leeds United gewann, folgte die Rückrunde in England. Diese lief nicht allzu gut für unseren VfB. Mit dem 1:4 wären wir aber trotzdem weiter gewesen. Um den Torstand zu halten, wechselte Trainer Christoph Daum den Serben Jovo Simanic ein. Ein folgenschwerer Fehler, denn Simanic war bereits der vierte Ausländer, der für den VfB auf dem Platz stand - Erlaubt waren nur drei. Leeds protestierte, es kam zu einem Entscheidungsspiel. Dieses verlor der VfB 1:2.

Kevin Kuranyi und die 'Scheiß-Frage'

Spielt Kevin Kuranyi in der nächsten Saison noch für den VfB? Das war die Frage, die alle Fans im Frühjahr 2005 beschäftigte. Ein Reporter stellte sie Kuranyi selbst und der antwortete darauf völlig entgeistert: "Wollen Sie mich verarschen?" und  "Ich antworte nicht auf so eine Scheiß-Frage". Im Sommer wechselte er dann zu Schalke 04 - Das Interview nimmt er heute mit Humor. Würde er eine Scheiß-Frage beantworten? Ja, mit einer Scheiß-Antwort - Sagte er dem "Westfälischen Anzeiger".
 

Meira und die Meisterschale

Im Mai 2007 wurde der VfB Stuttgart überraschenderweise zum fünften Mal deutscher Meister. Dazu gab es wie üblich die flache, silberne Meisterschale. Für VfB-Kapitän Fernando Meira war das Aussehen der Schale wohl noch überraschender als der Titel selbst. Als Vereinslegende Guido Buchwald ihm das Objekt übergab, reckte der Portugiese es schreiend in die Höhe... falsch herum.

Der VfB singt und tanzt

Musik und Tanz gehört in der Vergangenheit zum VfB Stuttgart wie der Brustring zum Trikot. Als Benjamin Pavard 2018 mit den Franzosen auf dem Weg zum WM-Titel war, unterstützen ihn die Weiß-Roten, indem sie vor dem Viertelfinale der Franzosen gegen Uruguay ein Video samt Tanz- und Gesangseinlage aufnahmen. Dazu passt auch perfekt das Weihnachtsvideo von 2012, in dem sich unter anderen Martin Harnik und Antonio Rüdiger an Jingle Bells probierten. Auch der Hit "Steht auf" vom "Magischen Dreieck" hat musikalisch einiges zu bieten!

125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum
125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum
125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum
125 Jahre VfB Stuttgart - Ausstellung im Mercedes-Benz Museum

Aktuelle Meldungen