Neckarwelle - Riversurfen in Stuttgart

Neckarwelle - Riversurfen in Stuttgart

In München leben Surfer bereits ihren Traum: Im Eisbach können sie sich täglich in die Wellen stürzen. Nun soll in Stuttgart auf dem Neckar auch eine surfbare Flusswelle nach Münchner Vorbild gebaut werden.
"Surfen mitten in Stuttgart"? Das ist keine Utopie, wenn es nach einigen Stuttgarter Surffanatikern geht. So verfolgt der Verein Neckarwelle e.V. seit der Gründung ihrer Facebookseite im Juli 2015 ein gemeinsames Ziel: die Schaffung einer surfbaren Flusswelle mitten in Stuttgart. Unter dem Motto "Wir können alles. Auch Surfen." möchten die acht Gründer Stuttgart zum neuen Surfhotspot erklären. 

 

Die Lage

Abseits vom Schiffsverkehrs des Neckars soll zwischen Inselbad und Hallenbad in Untertürkheim,
auf Höhe des Restaurants Cassiopeia die Welle entstehen. Der Standort profitiert sowohl von einer
sehr guten Verkehrsanbindung als auch von der bestehenden Infrastruktur. Durch Einsetzen eines
ausgeklügelten Wellensystems in das Flussbett soll das Surfen mitten in Stuttgart Wirklichkeit werden.
Die Höhenverstellbare Einrichtung reagiert auf die Abflussmenge des Kraftwerks flussaufwärts und
erzeugt sogar bei Niedrigwasser eine surfbare Welle im Neckar. Außerdem kann dadurch die Wellenform
an Anfänger, Fortgeschrittene und Kajakfahrer angepasst werden.
Die Hydrologischen Randbedingung und die Strömungsbedingungen für das Projekt seien ideal.

 

Neckarwelle - Riversurfen in Stuttgart
Neckarwelle - Riversurfen in Stuttgart

Die Vision

Die Vision der Gründer: Die neue Neckarwelle soll künftig das Stadtbild prägen und Stuttgart als "Stadt am Fluss" erlebbarer machen. Dabei soll das Projekt sowohl Wahrzeichen als auch Tourismusmagnet der "Surfcity Stuttgart" sein und damit Surf- und Kajakfans aus der Region anlocken. Zum Erreichen des gemeinsamen Ziels wurden schon einige Meilensteine erreicht. So erreichte der Vorschlag zum Bau der surfbaren Flusswelle beim Bürgerhaushalt im April 2017 Platz 20 von 3.457 Vorschlägen. Im Juli letzten Jahres folgte dann der instimmige Beschluss für die Welle im Bezirksbeirat Untertürkheim. Und auch in den Sozialen Medien schlägt das Thema Wort wörtlich hohe Wellen.

Neckarwelle - Riversurfen in Stuttgart