Millionen garantiert: Die größten Lotterien der Welt

Der Traum von der eigenen Million auf dem Konto, er wird von vielen Bundesbürgern geträumt. Sie sehnen sich nach Reichtum, Luxus und finanzieller Unabhängigkeit. Für viele Bürger scheint Lotto spielen der beste Weg zum Millionär. Das belegen die Zahlen der Tippspieler, die Woche für Woche ihre Tippscheine ausfüllen und gespannt die Ziehung der Zahlen verfolgen.
Beinahe jedes Land der Welt veranstaltet eine eigene Lotterie, so auch hierzulande. Der maximale Gewinn beim Lotto 6 aus 49 ist jedoch nicht zu vergleichen mit den Jackpots, die in anderen Ländern winken. Dank des Internet können deutsche Tippspieler an ausländischen Lotterien mitspielen. Wie, das offenbart dieser Ratgeber.

Die größten Jackpots der Bundesgeschichte

2018 war ein gutes Jahr für Lottospieler in Deutschland. In dem Jahr sind 152 neue Lottomillionäre mit den richtigen Zahlen reich geworden. So viele neue Millionäre bringt die staatlich organisierte Lotterie in Deutschland für gewöhnlich nicht hervor. Im Schnitt schaffen es etwas mehr als 100 Menschen pro Jahr, mehr als eine Million Euro zu gewinnen. Die Zahl der Großgewinner ist hingegen deutlich höher. Als Großgewinner bezeichnet die Lotterie alle Glückspilze, die mehr als 5.000 Euro gewinnen.
Der größte jemals in Deutschland ausgespielte Jackpot bei 6 aus 49 lag bei 45,4 Millionen Euro. Drei Gewinner durften sich im September 2007 über den Gewinn freuen. So viel Geld hat zuvor noch keine Tippgemeinschaft beim deutschen Lotto gewonnen.
Was für deutsche Lottospieler nach viel Geld klingt, ist im internationalen Vergleich relativ wenig. Im Ausland sind die Jackpots deutlich größer. Ein Grund dafür warum immer mehr Deutsche mit Lottoland bei ausländischen Lotterien teilnehmen.
 

Die größten Lotterien der Welt
Die größten Lotterien der Welt

Große Träume in Amerika

Zwei Ratschläge erhält ein Millionengewinner beim Lotto in Deutschland vom Veranstalter. Er sollte am besten nicht öffentlich darüber sprechen und seinen Job nicht umgehend kündigen. Das mag bei einem Gewinn im sieben- oder mittleren achtstelligen Bereich anfangs gut gemeint sein. Wie jedoch soll sich jemand verhalten, der auf einen Schlag mehr als eine halbe Milliarde Euro reicher ist?
Der größte Einzelgewinn im Lotto wurde 2017 in den USA gefeiert. Die glückliche Spielerin durfte sich über einen Gewinn in Höhe von 758,7 Millionen US-Dollar freuen. Umgerechnet in Euro sind das satte 642 Millionen. Nie zuvor hat ein einzelner Mensch auf der Welt so viel Geld in einer Lotterie gewonnen. Noch am selben Tag des Gewinns kündigte die damals 53-jährige Angestellte eines Krankenhauses an der Ostküste ihren Job und trat medienwirksam vor die Kameras. Die Ratschläge der deutschen Lotterie hat die frisch gebackene Multimillionärin vermutlich nicht mehr nötig. Sie war auf einen Schlag so reich wie Superstars wie die Sängerin Adele.

Die Chancen für nationale Zahlentipper

Deutsche Spieler, die ebenfalls von einem so großen Jackpot träumen, müssen dafür nicht extra in die USA fliegen. Die Abgabe von Lottoscheinen an einer stationären Annahmestelle gehört im digitalen Zeitalter längst der Vergangenheit an. Wer bei ausländischen Lotterien teilnehmen möchte, braucht dafür lediglich einen Zugang zum Internet und einen Account bei Lottoland.
Der Anbieter ermöglicht die Teilnahme an den größten Lotterien der Welt. Einmal selbst bei den amerikanischen Lotterien PowerBall oder MegaMillions gewinnen? Mit Lottoland ist das problemlos möglich. Der Blick muss gar nicht in die Ferne schweifen. Es genügt schon ein Blick in europäische Nachbarländer, um auf interessante Lotterien mit großen Gewinnchancen aufmerksam zu werden. An diesen Lotterien können deutsche Spieler ebenfalls über das Internet teilnehmen.

Die größten Gewinne mit EuroMillions

190 Millionen Euro – über einen so warmen Geldregen durfte sich 2012 ein Ehepaar aus England freuen. Sie haben gemeinsam den Jackpot bei EuroMillions geknackt, der beliebtesten Lotterie in Europa. EuroMillions wurde 2004 von einer Gemeinschaft neun europäischer Staaten gegründet. 2020 wurde die Höhe des Jackpots verändert. Die Grenze wurde von 190 auf zunächst 200 Millionen Euro angehoben. Zukünftig wird die maximale Gewinnsumme auf 250 Millionen Euro anwachsen. Zur Feier der neuen Regelung wird am 7. Februar ein Super-Jackpot ausgerufen, bei dem garantiert 130 Millionen Euro im Jackpot liegen werden.
Deutsche Lottospieler brauchen angesichts solcher Zahlen nicht mitleidig auf ihren nationalen Lottoschein zu schauen. Sie können selbst an der Verlosung teilnehmen und auf den ganz großen Gewinn hoffen. Der größte Einzelgewinn im Lotto eines deutschen Spielers wurde übrigens über Lottoland abgewickelt. Eine Frau aus Berlin konnte beim Eurojackpot im Juni 2018 90 Millionen Euro gewinnen. Sie hat es damit nicht nur zur finanziellen Unabhängigkeit geschafft. Der gigantische Gewinn brachte ihr sogar einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde ein. Nie gewann ein Lotterieteilnehmer so viel Geld im Internet.

Die größten Lotterien der Welt

Die beliebtesten Lotterien in Europa

EuroMillions ist unbestritten die beliebteste Lotterie in der EU. Daneben sind auch Eurojackpot und die italienische Lotterie SuperEnalotto gefragt. Sie garantieren bei den richtigen Zahlen einen hohen Gewinn.
Nicht immer kommt es den Spieler ausschließlich auf die Höhe der Gewinnsumme an. Manche Lotterien sind aufgrund ihrer hohen Gewinnwahrscheinlichkeit gefragt. In diesem Atemzug ist die spanische Lotterie El Gordo zu nennen. Die spanische Weihnachtslotterie ist die größte Lotterie der Welt. Gewinne von insgesamt 2,3 Milliarden Euro werden jedes Jahr zu Weihnachten ausgeschüttet. Über das Internet nehmen auch deutsche Lottospieler an der Verlosung auf der iberischen Halbinsel teil.