Blackjack vs Bakkarat - zwei interessante Kartenspiele

Blackjack vs Bakkarat: was sind hier die größten Unterschiede?

Nicht selten kommt es ja vor, dass man mit ein wenig Glück im Radio eine Reise gewinnen kann. Mitunter gar in die Glücksspielmetropole von Las Vegas. Wenn Sie das nächste Mal wieder in dort sind – oder in der Zwischenzeit Ihrem Lieblings Online Casino im Internet zocken – dann wäre es ja vielleicht mal an der Zeit, sich mit Spielen zu beschäftigen, die bislang vielleicht noch nicht ausreichend Aufmerksamkeit bekommen hatten. Immer die gleichen Slots oder der immer gleiche Tisch mit Roulette erscheint da doch ein wenig langweilig. Wir möchten Ihnen daher nun mal zwei andere Spiele vorstellen, die sich auch lohnen. Blackjack – wir kennen es hier auch als „17 und 4“ – und Bakkarat. Zwei interessante Kartenspiele, die man schnell lernen und dann lange genießen kann; beide mit Gewinnchancen, beide mit ein wenig Strategie. Aber eben nicht beide identisch. Wenn Sie also Lust auf was Neues haben, dann sind Sie hier genau am richtigen Ort. Fangen wir an.

Blackjack

Ein schnelles Kartenspiel im Duell 1:1 mit dem Dealer – der Person, die die Karten ausgibt. Ziel ist es, mit zwei oder mehr Karten so nah wie möglich an die 21 zu kommen, aber nicht drüber. 21 selber ist auch noch in Ordnung.

Sie erhalten also zwei Karten und der Dealer bekommt zwei. Basierend darauf, welche Augenzahl Ihre Karten aufweisen, können Sie weitere Karten anfordern. Sollten Sie aber als erste Person über die 21 kommen, so gewinnt der Dealer – und andersherum. Die gespielten Karten werden nach jeder Runde aus dem Spiel genommen. Und genau hier fängt der wirklich interessante Teil an: auch wenn es nicht gern gesehen ist, so kann man mit Karten lesen einen kleinen aber nicht zu übersehenden Vorteil rausholen. Blackjack geht echt schnell, man lernt es und man kann es in einer entspannten und intimen Umgebung spielen. Viele Spieler, ganz besonders Anfänger, kennen die Limits an den Spieltischen noch nicht. Zudem gibt es viele verschiedene Versionen von Blackjack Karten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Tisch versehen, ordnen Sie Ihre Talente richtig und legen Sie dann erst los. Die einfachste Art zu spielen ist, das Standardspiel auszuwählen und sich langsam ranzutasten. Ein wenig Verständnis von Mathe ist übrigens gar nicht verkehrt.

Blackjack

Bakkarat

Bakkarat

Ein etwas anderes Glücksspiel mit Karten ist Bakkarat. Man spielt hier nicht alleine, sondern gleich gegen zwei Personen – zum einen gegen eine andere Person und zum anderen gegen das Casino, also den Dealer welcher die Karten mischt und verteilt. Das hat zur Folge, dass die Gewinnchancen also gleich um ein Vielfaches höher sind als vergleichsweise beim Roulette, wo es auch weniger um Geschick geht, sondern mehr um Glück.

Bakkarat also ermöglicht es dem Spieler, sich ganz auf das Geschehene einzulassen und sich die Gegenspieler auszugucken. Der menschliche Faktor hier macht hier mehr Spaß, da jeder Gegenspieler immer wieder was Neues in die Waagschale bringt. Zudem lassen einen die Karten mit ein wenig Verständnis zum Sieg führen, sodass Bakkarat eine sinnigere Spielvariante ist als viele andere Spiele. Hier ist der Spieldruck auch weder hoch noch schnell, es eignet sich daher auch gut für Anfänger, die einfach mal was erleben wollen.